Reisebilanz 2018

Rekordjahr – noch nie verreisten mehr Bundesbürger

Reisebilanz 2018

Immer mehr Deutsche verreisen

Von je 100 Befragten haben eine Reise von wenigstens fünf Tagen Dauer unternommen:

  
Gesamtbevölkerung 199355
Gesamtbevölkerung 199854
Gesamtbevölkerung 200352
Gesamtbevölkerung 200850
Gesamtbevölkerung 200950
Gesamtbevölkerung 201050
Gesamtbevölkerung 201153
Gesamtbevölkerung 201254
Gesamtbevölkerung 201357
Gesamtbevölkerung 201457
Gesamtbevölkerung 201554
Gesamtbevölkerung 201657
Gesamtbevölkerung 201758
Gesamtbevölkerung 201862

In der Reisesaison 2018 sind so viele Deutsche verreist wie nie zuvor. Seit Beginn der Tourismusanalyse vor 35 Jahren erreicht die Reiseintensität nun ihren neuen Höhepunkt. Fast zwei Drittel der Bevölkerung haben 2018 ihre Koffer gepackt und sind verreist. Ein Ende der Reiselust ist dabei nicht in Sicht. Insgesamt steigerte sich der Anteil der Bundesbürger, die im vergangenen Jahr verreist sind, um 4 Prozentpunkte – der höchste gemessene Anstieg – auf aktuell 62 Prozent.

Dies geht aus der 35. Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen hervor, in der repräsentativ rund 3.000 Bundesbürger ab 14 Jahren in persönlichen Befragungen (face-to-face) nach ihrem Urlaubsverhalten 2018, ihren Reiseabsichten für 2019 sowie ihren Urlaubswünschen befragt wurden.

Zugenommen hat die Reiseintensität in jeder Altersgruppe, am stärksten jedoch in der Generation über 55 Jahren (51% zu 56%) und ganz speziell innerhalb der Gruppe der 65- bis 74-Jährigen. Verreiste 2017 „nur“ jeder Zweite von ihnen (50%), waren es 2018 bereits fast zwei von drei (61%).

Professor Dr. Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen: „Eine Revolution auf leisen Sohlen wird den Tourismus verändern. Reiseerfahrene, ältere Generationen prägen schon heute das Bild vieler Hotels, Strände und Innenstädte. Sie bilden die Mehrheit der Bundesbürger, haben Zeit, Geld und wollen die Welt kennenlernen. Wer ohne die Senioren plant, plant an der Zukunft vorbei.“

Alle Generationen werden reisefreudiger

Von je 100 Befragten haben eine Reise von wenigstens fünf Tagen Dauer unternommen:

 20182017
Gesamtbevölkerung6258
14 - 34 Jahre6361
35 - 54 Jahre6763
55+ Jahre5651