Reiseziele 2022

Deutschland bleibt beliebtestes Reiseziel – Zuwächse bei europäischen Reisezielen

Für 2022 geplante Reiseziele

Deutschland bleibt beliebtestes Reiseziel

Von je 100 Befragten mit festen Reiseabsichten planen für die kommenden 12 Monate eine Reise nach:

 202120202019
Deutschland30.633.924.8
Europa40.132.240.4
      Spanien7.05.88.8
      Italien5.64.06.2
      Skandinavien4.33.84.1
      Griechenland3.92.83.6
      Österreich2.62.82.9
      Kroatien2.02.12.5
      Türkei4.12.12.0
      Frankreich2.11.41.9
Fernreiseziele13.812.217.9
Noch unentschieden15.521.616.9

Bei der Auswahl der Reiseziele präferiert ein knappes Drittel ein Reiseziel im Inland. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig: Kurze Anreise und eine – zumindest gefühlt – hohe Sicherheit, zahlreiche Investitionen in den Urlaubsregionen selbst, dazu noch ein hoher Standard, Gastfreundschaft, schöne Landschaften mit Wasser, Bergen und Wälder – all dies findet sich häufig vor der eigenen Haustür.

Innerhalb Europas stehen traditionell vor allem Reiseziele rund um das Mittelmeer auf der Wunschliste. Allen voran Spanien und Italien, aber auch Griechenland, Frankreich oder die Türkei können sich auf zahlreiche Besucher aus Deutschland einstellen.

Destination außerhalb Europas können 2022 mit leichten Zuwächsen rechnen. Bereits jetzt plant in etwa jeder siebte Bundesbürger eine Fernreise.